Leittechnik

Die Gebäudeleittechnik ist unser Schwerpunkt in der Regelungstechnik. Gerade bei größeren Anlagen ist diese Technik ein absolutes Muss.

So sind wir zum Beispiel über eine Leitzentrale ständig über den Zustand unserer Heizungsanlagen informiert, auch ohne vor Ort zu sein.

Das Prinzip der Gebäudeleittechnik zeigen wir Ihnen an folgendem Schema:

Gebäudeleittechnik heißt bei uns Energiemanagement unter ökonomischen und ökologischen Perspektiven.

Moderne Heizungsanlagen kontrollieren sich heute selbst.

Durch den Einsatz der neuesten Mess- und Regeltechnik kann ein Heizungs-Management-System den Komfort eines Gebäudes erhöhen und gleichzeitig große Mengen Energie einsparen.

Eine sowohl aus ökologischer wie auch ökonomischer Sicht optimale Lösung, die sich schnell bezahlt macht.

 

 

Auf die oft gestellte Frage, ob diese Heizung eine besondere Wartung braucht, lässt sich wie folgt antworten:

"Damit die Anlage optimal läuft und ihre Umweltvorteile ausspielt, muss sie natürlich ständig überwacht und regelmäßig gewartet werden. Ihr Herzstück ist die Leittechnik, die Soll- und Istwerte zur Leitzentrale übermittelt und über sogenannte Trendkurven ständig optimiert wird.

Damit sind wir auch über die Distanz in der Lage, jederzeit in die Anlage einzugreifen, auf Fehlermeldungen zu reagieren und die Leistung bedarfsorientiert zu optimieren. Das spart in jedem Fall Zeit und Geld."

Brennwertkessel mit Leitzentrale